Geld und Energie sparen - einfach und sofort!

Immer weiter steigender Energiepreise fordern Sie als Hausbesitzer, Mieter und Immobilienverwalter auf,  teure Energie einzusparen. Oft geht viel Wärme vor allem im Bereich der Fenster und Rollladenkästen verloren. Unzureichende Isolierung am Fensterrand oder zu dünne, alte Fensterscheiben, poröse Fensterdichtungen, schlecht schließende Fensterbeschläge und nicht wärmegedämmte Rollladenkästen  machen  sich auf der Heizkostenrechnung deutlich bemerkbar. Sie steigt, und das Jahr für Jahr. Neben den in der Diskussion stehenden steigenden Strom – Kosten, die Privathaushalte nicht abwehren können, ist es gerade zu einfach  und schnell umsetzbar Energiekosten im Bereich der Fenster und Rollladenkästen sofort zu reduzieren!

Fenstercheck- schnell und einfach, gewußt wie !

Bei einem Haus geht am meisten Wärme - und damit die immer teurer werdende Energie - im Bereich der Fenster verloren. Wärmebildkameras decken hier die Mängel auf. Oft sind die Glasscheiben nicht dick genug, die Fenster sind am Rand nicht ausreichend abgedichtet, der Rollladenkasten dient als „Dauerlüfter“. Mit unserem Fenstercheck können Sie leicht und schnell sich selbst einen Eindruck über den Zustand Ihrer Fenster verschaffen.Kostenlos !

Fensterdichtungen, Verglasungen und Fensterfugen pflegen /erneuern!

Nicht nur schlecht schließende Fensterbeschläge sind Ursache von Zugluft und Undichtigkeit an Fenstern und Türen, sondern auch nicht mehr geschmeidige Abdichtung am Glas, geschrumpfte  Anschlagdichtungen sowie alte, nicht wärmegedämmte Verglasungen. Einen Blick werfen wir immer auch auf die Ausführung des Mauerwerksanschlusses und den Zustand der Anschluss-Fuge.
Oft sind es diese verdeckt liegenden Mängel, die die Funktion Ihrer Fenster und Türen  beeinträchtigen und die Lebensdauer deutlich verkürzen. Lassen Sie Ihre Fenster und Türen regelmäßig vom Fachmann überprüfen um dem vorzubeugen.

Rollladenkasten dämmen

Der Rollladenkasten ist oft ein Stiefkind am Bau. In der Bauphase kaum isoliert, meist dick übertapeziert,  durch Gardinen, Vorhänge oder herabgezogenen Holzdecken nur schwer zugänglich, wendet man sich ihm erst zu, wenn deutlich Zugluft aus dem Rollladenkasten tritt.

Je älter das Gebäude bzw. der Rollladenkasten, sind diese zumeist gar nicht oder nur gering gedämmt. Rollladenkastendämmung  lassen sich leicht und schnell einbauen. Hierzu stehen verschiedene Dämm - Materialien zur Verfügung.

 

Den Fensterrahmen genau kontrollieren!

Sind Holzrahmen stark den Witterungseinflüssen ausgesetzt ist deren Lebensdauer begrenzt. Die Rahmen und Flügel sind verzogen, schließen nicht mehr dicht ab. Ein Justieren der Beschläge , oder der Austausch von Dichtung / Glas wird nicht die von Ihnen gewünschte Energiekostenersparnis erbringen . Hier empfehlen wir Ihnen, die Fenster auszutauschen. Alte Kunststoffrahmen aus Hart-PVC, 3 Kammerprofil, Baujahr vor 1995 sowie ältere Aluminium - oder Stahlfenster sollten sie auch besser austauschen. Der Wärmedurchgangswert der Fenster - Profile ist zu hoch.

Fensterbeschläge neu justieren!

Das Beschlagssystem sitzt im Fensterflügel und im Fensterrahmen und „verzahnt“ ineinander beim Schließen des Fensters. Hier ist es wichtig, dass die Beschläge millimetergenau justiert sind, damit das Fenster / Tür optimal und dicht schließt . Die ersten Anzeichen des nicht mehr einwandfreien Verschließen des Fensters zeigen sich in dem immer schwerer zu bewegenden Fenstergriff. Jetzt heißt es schnell zu handeln, sonst nehmen die Beschläge Schaden. Wir empfehlen diese Beschläge mindestens einmal im Jahr mit speziellen zu pflegen.

Glas austauschen?

Aus den 70er Jahren stammen die teilweise heute noch im Einsatz befindlichen Thermopane - Zweischeiben-Isolierverglasungen. Wärmedämmdurchgangswert Uw 3,0  und auch höher. Bei einfachverglasten Fenstern in Altbauten liegt dieser Wert oft zwischen 5,8 und 6,0.
Je höher der Uw Wert, desto höher die Energieverschwendung. Das Schlimme ist, man sieht den Verglasungen den Energieverlust nicht an.
Leistungsstarke Wärmedämmgläser  minimieren sie den Verlust von Heizwärme durch Abstrahlung nach außen durch eine besondere Edelmetallbeschichtung und speziellen Edelgasfüllungen. Darüber hinaus zeichnen sich moderne Wärmeschutzgläser durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit aus.  Noch dazu sind dieser Verglasungen in der Lage, aus der natürlichen Sonneneinstrahlung passiv Solarenergie – also kostenlose Heizwärme – zu gewinnen.  Sie besitzen die Fähigkeit, Sonnenstrahlung in das Gebäude eindringen zu lassen, die zur Erwärmung der Räume beiträgt und damit hilft, Heizenergie zu sparen. Die Gesamtenergiedurchlässigkeit, der g-Wert  zeigt den Umfang der passiven Energiegewinnung an. Je höher der g-Wert, desto größer der Energiegewinn.

Grundsätzlich können Sie in bestehende Fensterrahmen alte Verglasungen austauschen, neue, energiesparende Wärmeschutzverglasungen einsetzen. Voraussetzung ist jedoch, dass der bestehende Fensterrahmen die Tragfähigkeit für die neue Wärmeschutzscheibe erbringt, denn moderne Verglasungen bringen mehr Gewicht auf den Fensterflügel. Ob dann ein einwandfreier Lauf der Fensterflügel dann noch gegeben ist kann nur ein Fachmann bewerten.

Fenster rechtzeitig überprüfen lassen mit Fenster-Wartungen!

Nutzen auch Sie unseren Fenster- Wartungsservice.  Zwei - oder  Dreifach verglaste Wärmeschutzscheiben haben ein erhebliches Gewicht. Da ist es wichtig, die einwandfreie Funktion der Beschläge im Auge zu behalten.
Regelmäßige Fenster- und Türen-Wartungen verringern den Verschleiß, erhalten die Dichtigkeit , die Leichtgängigkeit und den Wert Ihrer guten Fenster.

Auch bei älteren Fenstern und Türen sind Wartungen angebracht. Fensterbeschäge und Griffoliven werden neu eingestellt, justiert . Dadurch wird der Bedienungskomfort deutlich verbessert und leichtgängig. Alte, poröse Dichtungen tauschen wir aus, die Verglasungen und Fensternaschlussfugen werden auf Schäden begutachtet. Der Rollladenkasten kann nachträglich mit einer Wärmedämmung ausgestattet werden.

Unsere Empfehlung: alle 2 Jahre eine Fensterwartung durchführen lassen und dadurch Geld für teure Reparaturen sparen!

Zum guten Schluss - Die Fenster erneuern!

Neue Fenster – Neue Optik - Mehr Komfort – Mehr Sicherheit – Mehr Schallschutz und sogar Energie- Gewinnung.
Und obendrauf noch eine hohe Lebensdauer!  Eine gute Entscheidung.

Warum nicht die alte Hebeschiebetüre oder Balkon-Fenstertüranlage gegen moderne Glas- Falttüren austauschen. Sie gewinnen wieder mehr – Mehr Licht – Mehr Weite!
Die Einbruchzahlen steigen erwiesener Maßen, die Aufklärungsrate fällt zeitgleich. Schützen Sie sich und Ihre Familie mit Sicherheitsfenstern. Die Mehrkosten für Sicherheitsverglasungen und Sicherheitsbeschläge sind bei unseren Gayko Fenstern sehr gering.
Vor dem zunehmenden Straßenverkehr können wir uns nicht schützen. Aber Schallschutzfenster können hier wahre Wunder bewirken. Möchten Sie auch ruhig schlafen?
Moderne Fenster sind langlebig. Denken Sie frühzeitig daran, dass Sie auch im Alter Ihre Fenster komfortabel und bequem bedienen möchten. Welche Wünsche sollen Ihre neuen Fenster erfüllen? Eine Vielzahl von Zusatz – und Komfort Ausstattung erwartet Sie bei unseren Gayko Fenstern.