Terrassendach mit ZIP-Markisen

Sie möchten Ihr Terrassendach auch bei schlechtem Wetter nutzen? Sie möchten aber keine festen Verglasungen oder andere Bauteile unter dem Dach montiert haben? Dann liegen Sie mit der Wahl von Seitenmarkisen, auch ZIP - Markisen genannt richtig.

ZIP- Markisen laufen wie mit einem Reißverschluss in den Führungsschienen, es ergeben sich keine seiltichen Schlitze. Somit sind Sie auf Ihrer Terrasse vor Wind, Zugluft und Regen geschützt. Bei Bedarf fahren Sie die Behänge, die Zip-Markisen herunter, bei schönem Wetter öffnen Sie alle Behänge.
Schutz vor Mücken und anderen Insekten gerade am Abend, wenn man mal ungestört unter dem Terrassendach sitzen möchte. Lassen Sie die Zip Markisen herunter und genießen Sie die schönen Stunden an der Natur.

Diese  "flexiben Fenster" können Sie mit Klarsicht - Tüchern ausstatten, so haben Sie auch in herabgelassenem Zustand den freien, ungehinderten Blick in Ihren Garten.

Zip Markisen hier im Film kurz erklärt

Terrassendach mit ZIP-Markisen seitlich an einem Terrassendach montiert

Terrassendach mit ZIP-Markisen

Zip-Markisen lassen sich unter fast allen Terrassendächern installieren.Unter einem Terrassendach wird die ZIP - Markise freitragend montiert, als Seitenwand oder direkt vor Kopf montiert, zum Beispiel  als Schutz gegen die tief stehende Sonne am Abend.

Baugrenzwerte:
Max. Breite  600 cm
Max.Höhe   600 cm

Antrieb: per Motor - Steuerung auch per SmartHome Technik

 

Gleich anfragen!